Wer wir sindWas wir anbietenWo wir sindWarumMehr wissen

Der „Mühlenhof Eilte”

Die Gründer des Mühlenhof Eilte, die Sozialpädagogen Klaus-Jürgen und Heidi Görndt, fanden hier die idealen Bedingungen für den Aufbau einer Jugendhilfeeinrichtung nach Ihren Vorstellungen:

Die Lage außerhalb des Dorfes Eilte, direkt an der Aller, an einen großen Wald grenzend, ermöglicht naturnahe Aktivitäten, bei denen Kinder und Jugendliche sich selbst und ihre Grenzen erfahren können, wie beispielsweise Kanutouren, Zelten und Lagerfeuer machen.



Die um 1880 gebaute Mühle übt noch heute eine eigene Faszination aus. Sie trotzt standfest dem Sturm, steht für handwerkliches Schaffen und Nutzung von natürlichen Ressourcen.

Die Gebäude um die Mühle wurden bereits seit den 60er Jahren wegen des hohen Erholungswertes der Umge- bung als Pension genutzt.

Damit waren die wichtigsten Voraussetzungen für ein zunächst schwerpunktmäßig erlebnispädagogisches Arbeiten mit psychisch auffälligen Kindern und Jugend- lichen erfüllt.


Mit dem Beginn der ersten Aufnahmen im Jahr 1994 setzten die Pädagogen ihre Idee von einem besonders engen, persönlichen und strukturierten Rahmen für ihr Klientel um. Anfallende Arbeiten am Mühlenhof, ob Ausbaumaßnahmen oder Alltägliches, werden gemeinsam verrichtet. Fast ständige Präsenz und hoher Einsatz der Leitung führen zu hohem Engagement der Mitarbeiter und dadurch zu Kontinuität in den Beziehungen und konsequentem Durchhalten von bestehenden Regeln.

Diese intensive Betreuung der jungen Menschen wird seit 2008 von Jana Görndt in zweiter Generation weitergeführt. Sie ist Diplom-Psychologin und seit 2007 zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) approbiert.

Berufliche Stationen:

1997-2003 Studium Psychologie an der Eberhardt-Karls-Universität Tübingen
  • Praktikum beim Psychologischen Dienst der Jugendhilfe "Sophienpflege" Tübingen
  • Praktikum beim Psychosozialen Dienst der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen (u.a. Intelligenz-Diagnostik und Nachsorge von onkologischen Patienten)
  • parallel dazu 6 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit mit Gesprächs- und Sportangeboten im Gefängnis Rottenburg und in der U-Haft Tübingen bei Kompass e.V., Straffälligenhilfe
  • studiumsbegleitend 2 Jahre Tätigkeit auf einer Kinderstation der Kinder- und Jugendpsychiatrie Tübingen
2003-2007 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am NIVT (Norddeutsches Institut für Verhaltenstherapie) Bremen
  • Tätigkeit auf der Akutstation und im Sozialpsychiatrischen Dienst des Klinikum Bremen-Ost
  • Honorartätigkeit für das KFN (Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen): Interviews mit Haftentlassenen jungen Straftätern
Zusatzqualifikationen:
Blick vom Deich auf den Mühlenhof
Die Aller
Damals: Der Mühlenhof Eilte als Pension
 
Mühlenhof Eilte GmbH & Co.KG kontakt@muehlenhof-eilte.de Impressum   .